Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Verkehrsrecht Leipzig
Anwalt Verkehrsrecht Leipzig

Rechtsanwalt Verkehrsrecht Leipzig

Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht hat ein so komplexes Rechtsgebiet, dass sich unsere Kanzlei in Leipzig von Anfang an auf das Teilgebiet Straßenverkehrsrecht festgelegt hat. Aber auch dieser Teilbereich ist noch so umfangreich, dass hierauf spezialisierte Rechtsanwälte mit drei verschiedenen Gerichtsbarkeiten vertraut sein müssen. Das betrifft:

1. Rechtsanwalt Verkehrszivilrecht Leipzig

a) Im Verkehrszivilrecht berät der Anwalt für Verkehrsrecht z.B. zu Fragen des Autokaufs und allen damit zusammenhängenden Fragen, wie Gewährleistung, Reparaturen usw.
b) Hierunter fällt aber auch die Vertretung durch einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht bei der Abwicklung nach einem Verkehrsunfall, also die Geltendmachung des Schadens bei der Haftpflichtversicherung und die Klärung der Haftungsfrage. Hier spielen die Fragen des Schmerzensgeldes und eines Erwerbschadens und eines Haushaltführungsschadens eine Rolle. Ferner die Geltendmachung des Reparaturschadens bzw. der Wiederbeschaffungskosten, des Nutzungsausfalls oder der Mietwagenkosten.

2. Rechtsanwalt Verkehrsstrafrecht Leipzig

Im Verkehrsstrafrecht berät und verteidigt der Rechtsanwalt bei Verkehrsstraftaten, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen. Dieser Bereich im Verkehrsrecht betrifft nicht nur die Verteidigung gegen eine vorgeworfene Verkehrsstraftat an sich, sondern auch das Strafmaß und die Strafvollstreckung, also die staatlich verfolgte Durchsetzung einer Geld- oder Freiheitsstrafe.
Im Straßenverkehr ist die Grenze zur Verkehrsstraftat schnell überschritten. So kann z. B. schon zu dichtes Auffahren oder häufiges Hupen den Straftatbestand einer Nötigung im Verkehrsrecht erfüllen. Rechtsfolge einer Verkehrsstraftat ist häufig nicht nur ein Fahrverbot (wie bei einer Verkehrsordnungswidrigkeit), sondern der Fahrerlaubnisentzug.
Typische Beispiele, die eine Vertretung durch einen Anwalt im Verkehrsstrafrecht erforderlich machen sind z. B. das unerlaubte Entfernen vom Unfallort, die Straßenverkehrsgefährdung durch eine Trunkenheitsfahrt oder die fahrlässige Körperverletzung nach einem Verkehrsunfall.

3. Rechtsanwalt Verkehrsordnungswidrigkeitsrecht Leipzig

Zum Verkehrsrecht gehört auch das Verkehrsordnungswidrigkeitsrecht. In diesem Teilbereich des Verkehrsrechts wird der Rechtsanwalt bei Ordnungswidrigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen, tätig. So muss z. B. bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung nicht nur das zur Anwendung gekommene Messverfahren überprüft werden, sondern auch bereits frühzeitig darauf hingewirkt werden, dass es nicht zu einem Fahrverbot kommt. Aber auch bei einer Unterschreitung des Sicherheitsabstandes ist durch den Anwalt zu prüfen, ob das Messverfahren richtig durchgeführt wurde. Ist das nicht der Fall, bestehen gute Aussichten, dass der Bußgeldbescheid aufgehoben werden muss.
Die häufigsten Fälle der Inanspruchnahme eines Anwalts für Verkehrsrecht bei Verkehrsordnungswidrigkeiten, sind der Bußgeldbescheid nach einem Rotlichtverstoß oder einer Geschwindigkeitsübertretung.

4. Rechtsanwalt Verkehrsverwaltungsrecht Leipzig

Im Verkehrsverwaltungsrecht unterscheidet man wiederum zwei Teilbereiche, das Fahrerlaubnisrecht und das Zulassungsrecht.
a) Im Fahrerlaubnisrecht wird man am häufigsten einen Rechtsanwalt bei allen Fragen der Erteilung und Wiedererteilung der Fahrerlaubnis nach einem Entzug der Fahrerlaubnis und allen damit zusammenhängenden Fragen, wie z. B. der MPU benötigen. Hierzu gehören aber auch die Probleme im Zusammenhang mit der Anerkennung einer EU-Fahrerlaubnis oder einem ausländischen Führerschein in Deutschland.
b) Im Zulassungsrecht werden Sie meist einen Anwalt benötigen, wenn es um das Führen eines Fahrzeugs ohne Versicherungsschutz oder ohne Kennzeichen geht.

Auf dem Gebiet des Verkehrsrechts berät und vertritt Sie Rechtsanwalt York Hoffmann aus Leipzig.

Hier können Sie unsere Videobeiträge zum Verkehrsrecht auf Youtube ansehen.
Auf den folgenden Seiten geben wir Hinweise zum richtigen Verhalten bei häufigen Problemen im Verkehrsrecht: